Dirtrun Hellslamm 2015 - Ropin Andreas- der Ultraläufer stellt sich und seine Events vor.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dirtrun Hellslamm 2015

Dirtrun Hellsklamm, 17. Oktober 2015



So mittlerweile hab ich wieder meine Form gefunden. Ich trainiere schon wieder sehr hart und auch sehr viel wieder. Es ist soweit der letzte Wildsau Dirtrun steht vor der Tür. Ich stand in der früh auf und sagte mir heute ist dein Tag heute knackst du diesen Burschen und gewinnst dieses Rennen. Ich fühlte mich echt super. Ich fuhr so ca. um 08Uhr los und war früh genug dort um mich locker zu vorbereiten. Und dann war es soweit Peng der Startschuss fiel wieder um 11Uhr und ich lief volle Pulle los. Wir waren gleich zu dritt im vorderen Sektor davon gelaufen aber leider riss ich ab. Ich konnte einfach nicht auf der Slackline so schnell sein wie die anderen beiden und so liefen sie mir davon, aber ich konnte sie wieder bei einem sehr steilen Aufstieg einholen bzw. mich vorkämpfen auf die zweite Stelle. Das Rennen war echt spannend. Der drittplatzierte konnte nicht mit uns mithalten so dass ich mich immer mit dem ersten bzw. dem anderen Läufer gematcht habe. Einmal Er vorne einmal Ich vorne. So ging das bis zur letzten Runde die Runde 4. Ich wusste von der ersten Runde weg er kann bei den Steilstücken nicht so schnell hoch wie ich da hab ich Ihn immer wieder eingeholt. Und so hoffte ich auf die letzte Runde wenn ich es schaffe immer mit ihm mit zuhalten so könnte ich es schaffen beim letzten Steilstück Ihn zu knacken. Und so war es auch Ich schaffte es tatsächlich und Er ging auch noch ein wenig ein so dass ich mir genug Vorsprung heraus holen konnte bei dem Stück dass ich es schaffte bis ins Ziel als erster einzulaufen. Wow voll genial mein Gefühl hat mich an diesem Tag nicht belogen und es blieb so wie ich aufgestanden war. Ich konnte diesen einen Dirtrun in der Hellsklamm in Serie zum vierten Mal siegen. 
 
 
 
Besucherzaehler

Impressum | Datenschutz | Haftung |


Copyright 2016. All rights reserved Ropin Andreas
Design & Aufbau: RDH_Websolutions
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü